Info: Treffen 2018

6. Zweitakt- und Ostfahrzeugtreffen Süddeutschland. Sommerhocketse und Oldtimerschau.

Zum sechsten Mal laden wir zum großen Altautowochenende in die Filderebene. Das Treffen für historische Fahrzeuge mit dem knatternden Zweitaktmotor und für Ostmobile jeglicher Bauart ist mittlerweile eine tolle Tradition im Südwesten der Republik. Wir feiern mit Euch drei Tage lang unser großes Sommerfest! Wir sehen uns am 20.-22. Juli wieder auf dem Sonnenhof-Gelände in Denkendorf. Herzlich willkommen!

treffen01

unser Programm steht:

Freitag 20.07.
12 Uhr: Veranstaltung eröffnet, kulinarisch: verschiedene gebackene Leberkäs
19 Uhr: Trabant-Wettziehen
20 Uhr: Musik und Tanz am Abend
21.30 Uhr: Sonnenuntergangswanderung

Samstag 21.07.
8 Uhr: großes Frühstücksbuffet (Kinder bis 12 Jahre, kostenfrei)
11-12 Uhr: Ausfahrt rund um Denkendorf
12 Uhr: Thüringer Grillspezialitäten, Rote
13 Uhr: Begrüßung und Ansprache Herr Bürgermeister Ralf Barth
14-16 Uhr: Spiele und Orientierungsrallye
15 Uhr: Kaffee und selbstgebackene Kuchen
16 Uhr: Musikalische Unterhaltung mit dem Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr Denkendorf
17.30 Uhr: Siegerehrung
21 Uhr: Disko-Abend mit DJ „Sprechende Hecke“

Sonntag 22.07.
8-11 Uhr: großes Frühstücksbuffet (Kinder bis 12 Jahre, kostenfrei)
10-12 Uhr: Fahrzeugpräsentation des Vereins
11-14 Uhr: Thüringer Grillspezialitäten
17 Uhr: Ausklang der Veranstaltung

Die genauen – nach Ankunftstag gestaffelten – Preise für unsere Campinggäste (PKW/Kleinbus bzw. Zweirad) geben wir hier rechtzeitig bekannt.

Tagesgäste sind wie immer kostenfrei!

Wir freuen uns auf Euer Kommen! Bei Fragen könnt Ihr uns gerne kontaktieren: veranstaltung (at) zweitakterzsued.de. Anmeldungen größerer Gruppen an die Mailadresse sind gerne gesehen.

Für unsere Marktmeile suchen wir noch Händler und Kleinunternehmer, die ihre Waren und Attraktionen unseren Gästen anbieten. Für eine kleine Gebühr seid Ihr mit dabei. Kontakt: veranstaltung (at) zweitakterzsued.de

Unser Veranstaltungsmodul bei facebook findet Ihr hier. Und zur Vorfreude gibt es die Fotoreihe vom letzten Jahr.

treffen02

1. Zweitakterz Classic

classic

Erstmalig ging am 5. Mai die Zweitakterz Classic, das neue Format für Oldtimer mit dem Zweitaktmotor und Ostfahrzeuge, in Denkendorf an den Start. Zwei Dutzend historische Fahrzeuge folgten unserer Einladung und der malerischen Streckenführung durch das schöne Schwaben. Hattenhofen, Reichenbach, Winzingen, Lenglingen oder Radelstetten waren Teil der mit verschiedenen Wertungsprüfungen gespickten Route. Das Potpourri der Teilnehmerfahrzeuge erstreckte sich über eine Horde IFA-Fahrzeuge, aber auch so manchen Hingucker wie den Dacia 1100 im Rallye-Dress. Die Ostblech-Freunde Allgäu waren mit mehreren Zweirädern mit dabei.

Die Preisträger des Tages waren in der Kategorie Zweirad André Marotzke, Roy Reiss und Robert Otto. In der Kategorie Auto gewannen Patrick Ehnes, Silvio Weber sowie Gyula Hajgato. Die Siegerehrung fand bei gemütlichem Zusammensein und bei Speis und Trank in Denkendorf statt.

Schönes Altmobilwetter, gute Laune und ein weitestgehend pannenfreier Tag trugen zum Gelingen der Veranstaltung bei. Wir danken allen unseren lieben Teilnehmern und Gästen sowie unserer Mann- und Frauschaft, ohne deren Engagement im Vorfeld – Routenführung, Roadbook, Administration – sowie am Rallyetag – Wertungsprüfungen, Auswertungen, Abendveranstaltung – die erfolgreiche Erstausgabe der Zweitakterz Classic nicht hätte stattfinden können. Bis 2019!

Die großen Bilderreihen findet Ihr wieder bei formfreu.de und im Album von Falk Schade.

DSC_4820rcDSC_4947zcDSC_6410zc

DSC_4476rcDSC_4587rcDSC_4597rcDSC_4763rcDSC_4912zcDSC_5560zcDSC_5681zcDSC_5215zcDSC_5712zcDSC_5727zcDSC_5833zcDSC_5066zcDSC_5619zcDSC_6135zcDSC_4773rcDSC_6386zcDSC_6576zc

Maifeiertag: Sternfahrt Schloß Langenburg

Die Kollegen der Trabant Szene Fürth hatten die Idee, sich zum Maifeiertag mit uns zu treffen. In der Mitte  - oder auf halber Strecke – zwischen der mittelfränkischen Großstadt und unserer schwäbischen Metropole ist ungefähr der Landkreis Schwäbisch Hall, wo sich das Zusammenkommen mit einem Besuch des kleinen Automuseums von Schloß Langenburg natürlich bestens anbietet.

Mit sechs Ostmobilen startete die Zweitakterz-Truppe früh morgens in Winnenden. “Der Weg ist das Ziel”: Doro und Bernd knatterten mit Trabantine “Lotte” als Vorausfahrzeug und pilotierten die Mannschaft über die schönsten ulnd kurvigsten Sträßchen des Welzheimer Waldes, den bekannten Höhenzug in den Landkreisen Rems-Murr, Ostalb und Schwäbisch Hall. Klasse Streckenführung zum Unbedingtwiederfahren! Die Franken kamen zahlenstark mit zwei Dutzend Fahrzeugen nach Langenburg in den Schloßpark. Reichlich blaue Wolken gab es also über dem Jagsttal und einen in Fischgräten perfekt und bunt zugeparkten Schlosshof…

Das Museum ist dann doch sehr übersichtlich. Unter den Pferdestärken im ehemaligen fürstlichen Marstall sind für den Zweitaktmann und die Zweitaktfrau das Goggo oder der DKW erwähnenswert.

Die Hocketse am Tennisplatz in Großerlach war auf den Rückweg gen Süden der fröhliche Feiertagsausflugsausklang.

Danke Sören für die nette Initiative. Das machen wir irgendwann mal wieder…

Trabant Szene Fürth

Die große Fotoreihe gibt es dann wieder hier.

DSC_4343ma

DSC_3245maDSC_3280maDSC_3291maDSC_3240maDSC_3619maDSC_3666maDSC_4056maDSC_4136maDSC_3638ma

Update #2: Zweitakterz Classic

Nächsten Samstag ist es soweit. Am 5. Mai startet unser neues Oldtimerformat. Erstmalig geht die Zweitakterz Classic für Oldtimer mit dem Zweitaktmotor und Ostfahrzeuge – historische Automobile, Lastkraftwagen und Zweiräder – an den Start. Wir freuen uns schon heute auf unsere Teilnehmer und Gäste. Wir haben ein paar richtig seltene und coole Fahrzeuge in unseren Registrierungen dabei. Ihr dürft gespannt sein!

Für alle, die den klassischen Mobilen und den begeisterten Altfahrzeugpiloten beim Start zuschauen wollen: Kommt ab 7.30 Uhr nach 73770 Denkendorf, in den Heerweg 19. Der Parc Fermé mit den Teilnehmerfahrzeugen ist auf der dortigen Parkfläche. Der Start beginnt dann gegen 8.30 Uhr.

Die Wettervorhersagen für kommenden Samstag sind übrigens perfekt: Null Prozent Regenwahrscheinlichkeit und ca. 19 Grad Temperatur. Richtig gutes Oldtimerwetter also! Wenn sich jemand superkurzfristig entscheiden sollte, mit seinem Zweitakter oder mit seinem Ostfahrzeug dazuzukommen und mitzufahren, kriegen wir das auch noch hin. Am besten kurz Rückmeldung per Mail an veranstaltung(at)zweitakterzsued.de.

logozc

Saisonauftakt @ BreuningerLand Ludwigsburg 2018

Pflichttermin in der Residenzstadt.

Der Autofrühling ist da. Strahlend blauer Himmel und fröhlich Sonnenschein. Kein besseres Wetter hätte es wohl geben können für den traditionellen Saisonauftakt im Breuningerland Ludwigsburg. Aus allen Himmelsrichtungen kamen die Oldtimerfahrer zum großen Treffen – und die Schau- und Kauflustigen zum verkaufsoffenen Sonntag. Das bunte Altautopotpourri hat Kultstatus und ist bis weit über die Region hinaus bekannt. Die Parkflächen platzten auch dieses Mal aus allen Nähten.

Nicht nur exotische Raritäten, sondern auch jede Menge sogenannter “Butterbrotautos” erfreuten die Gäste und die Linsen der Fotografen. Mit zwei Dutzend Fahrzeugen aus sowjetsicher Produktion – Lada, Moskwitsch, Wolga – ist Ludwigsburg auch ein toller “Russentreff”. Wir waren mit sieben Fahrzeugen aus dem Verein vor Ort.

Retro Promotion, die Macher von Retro Classics, organisierte auch dieses Jahr die Veranstaltung.

Die große Bilderreihe findet ihr hier.

DSC_1366blDSC_2049blDSC_1377blDSC_1826blDSC_1157blDSC_1723bDSC_1739b2DSC_1702bl

DSC_1219blDSC_1485blDSC_1800bl2

Retro Classics Stuttgart 2018

Die Oldtimersaison in Süddeutschland wird traditionell im März auf der Retro Classics eröffnet. Die Messe ist der erste Pflichttermin im Klassikerkalender, auch für viele Mitglieder der Zweitakterz Süd. Nach der langen Winterpause setzt bei vielen Altautofahrern das Benzin im Blut schon bei den schwächsten Sonnenstrahlen jede Menge Glückshormone frei. Knapp 90000 Besucher aus dem In- und Ausland waren zu Gast auf der Messe Stuttgart. Die Schau ist wie immer auch eine wunderbare Gelegenheit, Gleichgesinnte zu – bisweilen ölhaltigen – Benzingesprächen zu treffen.

Unser Baltic Sea Circle-Wartburg durfte auch in den Frühling knattern und sich im Rallye-Outfit prominent im Foyer des Eingangs Ost präsentieren, und die beiden Piloten konnten in täglichen Konferenzen von der kultigen Altblechtour zu den Lofoten, zum Nordkap und nach Russland berichten. Vielen Dank an den Veranstalter für dieses ungewöhnliche Sponsoring und die superallerbeste Unterstützung auf der Messe! Vielen Dank an die zahlreichen interessierten Vortragsgäste!

Zwar dominierten auch wieder die üblichen Standardmodelle aus Zuffenhausener Produktion oder historische Schätzchen von Mercedes-Benz viele Stände. Das muss wohl so sein. In und um Stuttgart schwätzt man halt Schwäbisch… Traditionell zur Retro Classics gehören auch die Stände der lokalen Oldtimervereine und Markenclubs. Zweitaktfreude und leckere Stärkung mit Saitenwürstchen, Kaffee und leckeren Kuchen gab es bei den Freunden vom DKW-Stammtisch Stuttgart-Solitude… Dort wurde auch fleissig Werbung gemacht für unsere diesjährigen Veranstaltungen. Vielen herzlichen Dank an dieser Stelle für diese tolle Unterstützung!

Das absolute Highlight der diesjährigen Retro Classics war die – mit 60(!) exquisiten Fahrzeugen bestückte Sonderausstellung der Sammlung von Saulius Karosas. “Der Mechaniker, Ingenieur, Unternehmer und Stiftungsgründer Saulius Karosas gilt nicht nur als reichster Mann Litauens, sondern ist in Oldtimer-Zirkeln vor allem als bedeutender Sammler und Restaurator ein Begriff.” Die hochkarätige Sonderschau der „SK Oldtimer Collection“ blickte weit zurück in die Automobilgeschichte. Horch, Mercedes-Benz, Maybach, BMW Eisenach, GAZ oder ZIL. Liebhaber seltener chromfunkelnder Vorkriegs-Modelle und der repräsentativen Limousinen aus sowjetischen Zeiten kamen also voll auf ihre Kosten. Wer hat jemals diese Menge an Fahrzeugen aus den goldenen Zeiten der Zwickauer Automobilbaukunst einfach so aneinander geparkt gesehen? Feinste Karosseriebaukunst. Karosas ist der bedeutendste bekannte Erdmann & Rossi-Sammler. Wer hatte jemals zuvor die Möglichkeit, die Staatskarossen aus der Ära von Breschnew & Co. live zu erleben? Schauen und staunen. Ganz großes Altblechkino der Weltklasse! Die Fans der thüringischen und sächsischen Vorkriegsautomobilbaukunst sowie die Freunde ungewöhnlicher Ostblockfahrzeuge in unseren Reihen kamen voll auf ihre Kosten!

Retro Classics

Alle Bilder findet ihr hier.

DSC_3049rcDSC_5482rcDSC_6508rcDSC_6330rcDSC_6448rcDSC_3068rcDSC_5324rcDSC_6662rcDSC_4786rcDSC_4702rcDSC_4758rc3

DSC_5327rcDSC_4600rcDSC_4474rcDSC_3162rc

Update: Zweitakterz Classic

Am 5. Mai startet unser neues Oldtimerformat. Erstmalig geht die Zweitakterz Classic für Oldtimer mit dem Zweitaktmotor und Ostfahrzeuge – historische Automobile, Lastkraftwagen und Zweiräder – an den Start. Herzlich willkommen.

Die Dokumente zur Ausschreibung und zur Nennung stehen ab sofort zum Download bereit:

Ausschreibung_Seite1
Ausschreibung_Seite2

Nennung_Seite1
Nennung_Seite2

Wir freuen uns auf Eure Anmeldungen! Für unsere von weither anreisenden Gäste stehen kostenfreie Campingflächen zur Verfügung. Unser Veranstaltungsteam beantwortet gerne Eure Fragen: veranstaltung(at)zweitakterzsued.de.

logozc

Neu: unser Zweiradteam

Wir stellen vor: Martin und Uwe sind unsere Zweiradexperten. Sie betreuen alle Themen rund um Mofas, Mopeds, Motorräder und Gespanne. Auf unseren Veranstaltungen – Zweitakterz Classic und Zweitakt- und Ostfahrzeugtreffen Süddeutschland – sind sie die Ansprechpartner für unsere zweirädrigen Gäste.

Ihr erreicht sie unter der Mailadresse zweiradteam(at)zweitakterzsued.de

001

Dreikönigstag

Das neue Jahr hat begonnen. Eigentlich sollte Anfang Januar eine winterliche Schneedecke überm Schwabenland liegen. Das tut sie aber nicht. Die Temperaturen frühlingen, und der Regen der letzten Tage hat das Streusalz weitgehend weggespült. Und so haben drei Zweitakterz die Oldtimersaison 2018 schon mal am Dreikönigstag gestartet.

dkt01