Ostalgischer Muttertag

Wir laden nicht nur alle Denkendorferinnen und Denkendorfer, sondern alle Freundinnen und Freunde historischer Fahrzeuge zu unserer Maiveranstaltung ein.

Am 8. Mai gibt es erstmalig den Ostalgischen Muttertag auf dem Denkendorfer Rathausplatz. Freut Euch auf eine kurzweilige Vereinspräsentation mit Fahrzeugschau von Simson bis Trabant, Wartburg oder Lada.

Am Muttertag bleibt die Küche zu Hause kalt. Wir bieten Thüringer Rostbratwürste vom Grill und typische Getränke aus den östlichen Bundesländern.

Die Veranstaltung beginnt um 11 Uhr und dauert bis 18 Uhr.

Herzlich Willkommen!

Stammtisch März @ Siedlerheim Sirnau

Am Freitag, den 25.3.2022, ist wieder Zweitakterz-Stammtisch. Auch diesen Monat gibt es eine Änderung der Lokalität.

Wir sind zu Gast im Siedlerheim in Esslingen/Sirnau. Beginn wie immer um 19 Uhr. Adresse: Finkenweg 22, 73730 Esslingen. Wir bitten um freundliche Beachtung.

Wie immer sind nicht nur Mitglieder und Freunde eingeladen. Wir heissen auch alle Interessierten, die den Verein und unser Hobby rund um Auto und Zweirad kennenlernen wollen, herzlich willkommen.

Wir bitten, die aktuellen Corona-Regeln des Landes Baden-Württemberg zu beachten.

Aktion Frühbucherticket

Vorverkaufsaktion für die Campinggäste: Für die Besucher, die von Donnerstag bis Sonntag vier Tage lang unsere Gäste sein werden, bieten wir das attraktive im Preis reduzierte Frühbucherticket an. PKW oder Gespann: 25 Euro, Zweirad 20 Euro. Das sind jeweils 5 Euro Ersparnis im Vergleich zum Eintritt vor Ort. Die Aktion ist limitiert bis zum 31. Mai 2022.

Hierzu bitten wir Euch eine E-Mail an veranstaltung@zweitakterzsued.de mit Namen und Fahrzeugkategorie zu senden und gleichzeitig den entsprechenden Betrag mit dem Kennwort “Vorverkauf Treffen” auf unser Vereinskonto zu überweisen.

Zweitakterz Süd e.V.
KSK Esslingen
IBAN: DE11611500200102080894
BIC: ESSLDE66XXX

Ihr könnt das Frühbucherticket aber auch telefonisch bestellen: 0163/6806262. Hier erreicht Ihr unsere Ansprechpartner montags-samstags von 15.00 bis 19.00 Uhr.

Ihr bekommt dann nach Zahlungseingang eine Bestätigungs-E-Mail, die Ihr bitte ausgedruckt oder auf Eurem Smartphone dargestellt zur Veranstaltung mitbringt. Das Ticket beinhaltet den Eintritt auf das Campinggelände, aber keine Reservierung einer spezifischen Fläche. Leider können wir die Tickets im Falle einer Nichtanreise nicht erstatten. Die Karten können aber übertragen werden.

Stammtisch Februar 2022

Am 25. Februar ist wieder Stammtisch. Wir treffen uns im Gasthaus Ponderosa in Köngen.
Beginn ist wie immer um 19 Uhr.

Es sind wie immer auch interessierte externe Gäste herzlich willkommen.


Weihnachten 2021

Wir wünschen allen unseren Mitgliedern, Freundinnen und Freunden, Unterstützerinnen und Unterstützern ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Start ins neue Jahr!

9. Zweitakt- und Ostfahrzeugtreffen Süddeutschland

Der eigentlich alljährlich voll gefüllte Oldtimerkalender mit vielen Treffen und Ausfahrten hatte auch 2021 wieder große Lücken. Viele über die Jahre hinweg lieb gewonnene Veranstaltungen im Stuttgarter Raum konnten pandemiebedingt nicht wie gewohnt stattfinden.

Die Zweitakterz Süd sind fest entschlossen, der allgemeinen Situation – wie auch schon im vergangenen Jahr – zu trotzen. Zwar mußten im Frühjahr viele der Vereinstermine – wie Stammtische oder Vorstandsrunden – online stattfinden oder – wie Schraubertage oder größere Ausfahrten – abgesagt werden, das alljährliche Treffen sollte aber auf jeden Fall – wenn auch eingeschränkt und in behördliche Auflagen eingebettet – stattfinden. Das Treffen muss sein! Der ursprüngliche Julitermin mußte dann um einen Monat verschoben werden, da erst Ende Mai klar wurde, ob und in welchem Rahmen das Altautofestival stattfinden könne. Etwas Vorbereitungszeit braucht auch unser eingespieltes Orgateam… Es war schnell klar, dass der altbewährte Betriebsparkplatz im Denkendorfer Heerweg, unser guter Schotterplatz, auch für 2021 eine gute Lösung sein würde. Es folgten Telefonate mit dem Sozialministerium. Ein umfassendes Hygiene- und Schutzkonzept war auch 2021 zu erstellen. Inzidenzbasiert waren die Besucherzahlen limitiert. Wir haben uns für eine “3G”-Regelung – geimpft, genesen, getestet – entschieden, um ein maskenfreies und geselliges Zusammensein zu ermöglichen und um ein für alle Seiten nervendes – sonst notwendiges – veranstalterseitiges Kontrollieren der Abstandsregeln verzichten zu können. Am Wochenende vor dem Treffen wurde seitens der Landesregierung die Pandemieverordnung aktualisiert. Es gab nun keine inzidenzbasierte Beschränkung der Besucherzahlen für Veranstaltungen im Freien mehr. Vollgas Treffen also! Das Hygienekonzept wurde umgeschrieben. Das Sozialministerium konnte hier wieder alle unsere Fragen gut und zuverlässig beantworten. Wir bleiben bei der 3G-Regelung für den Zugang auf das Veranstaltungsgeläönde. Gut: In Baden-Württemberg können auch vor Ort unter Aufsicht durchgeführte Selbsttests veranstalterseitig akzeptiert werden.

Urlaubsbedingt konnte im August leider nicht die gesamte helfende Mann- und Frauschaft am Start sein. Wir haben daher die Bewirtung der Speisen externen Partner anvertraut und vereinsseitig die Getränkeausgabe betreut. Anstelle der traditionellen Thüringer Rostbratwurst kamen Maultaschen mit Kartoffelsalat, Gulaschsuppe, Burger oder Schwäbische Schupfnudeln auf die Speisekarte.

Am Nachmittag des 20. August ist es dann soweit. Der Platz ist vorbereitet, unser Vorsitzender darf über den SWR4 Stuttgart für das Treffen Radiowerbung machen und die ersten Gäste stehen auch schon zahlreich am Tor.

Jede Menge Trabanten und Wartburg geben sich ihr Stelldichein. Die sowjetischen Fahrzeuge sind dieses Jahr besonders gut vertreten. Viele Lada sowie einige Wolga und UAZ erfreuen nicht nur den Freund russischer Fahrzeugbaukunst. Besondere Hingucker sind auch die zahlreichen DKW Auto-Union Modelle: Munga, Monza, 1000 Sp und mehrere 3=6 lassen die Zweitaktherzen höher schlagen. Unsere Freunde vom DKW-Stammtisch Stuttgart-Solitude hatten das Treffen in ihrer internen Kommunikation ganz besonders beworben. Traditionell gibt es in Denkendorf auch historische Campingfahrzeuge, QEK und Co, zu bewundern. Ergänzt wird das Oldtimerpotpourri durch Schickes und Schönes aus dem Vereinsfuhrpark, darunter der Wartburg HT, die historische Funkstreife oder das Skoda Coupé.

Alle Erwartungen übertroffen hat die Zahl der Zweiräder auf dem Platz. Am Samstag Nachmittag findet die Simson-Ausfahrt – natürlich nicht nur für Mopeds aus Suhl – ins Denkendorfer Umland statt. Die Stuttgarter Mopedszene scheint komplett nach Denkendorf gekommen zu sein. Für ein paar Stunden wimmelt es nur so. Es knattert und brummt wunderbar auf dem Platz.

Insgesamt hat unser Team am Eingang knapp 500 Gäste gezählt.

Bei den Zweitakterz ist auch immer für Unterhaltung und Kurzweiligkeit gesorgt. Es stehen wieder eine Orientierungs-Rallye, Fahrzeugpräsentationen und die beliebten Prämierungen auf dem Programm. Erwähnenswert: Ein Lada 2101 kam – auf eigener Achse! – direkt aus der Ukraine nach Denkendorf und hat sich den Preis “Weiteste Anreise” sehr wohl verdient. Die Rallye-Sieger erhalten Rotkäppchensekt und Addinolöl. Abends gibt es gemütliches Beisammensein bei Lagerfeuer.

Was für ein gelungenes Wochenende! Die Zweitakterz Süd danken ganz besonders allen Gästen – nicht nur für das zahlreiche Erscheinen, sondern auch für das Verständnis und die Einhaltung der notwendigen Zugangskontrollen. Wir danken allen vereinsinternen und externen Helfern und Unterstützern. In der Spendendose unseres Baltic-Sea-Circle Rallyeteams zugunsten des Wünschewagens des ASB-Ludwigsburg waren 76 Euro. Auch dafür vielen herzlichen Dank!

2022 feiern wir unser 10. Treffen. Das soll ein ganz besonderes Treffen werden. Ideen, Vorschläge und Wünsche dürfen sehr gerne dem Orgateam mitgeteilt werden.

Auf unserer facebook-Seite findet Ihr wie immer die großen Alben mit vielen Hundert Bildern vom Treffen. Wir haben auch die ein oder andere tolle Fotostrecke unserer Gäste dort eingestellt. Vilel Spass beim Schauen!

Update: Treffen 2021 – Info

Kommendes Wochenende ist es endlich soweit! Große Altautovorfreude!

Wichtige Aktualisierung. Gemäß der neuen Verordnung des Landes Baden-Württemberg gibt es keine inzidenzbasierte Maximalbesucherzahlen mehr! Es gilt aber die 3G-Regel für alle Besucherinnen und Besucher sowie für alle Helferinnen und Helfer. Die Kontaktdatenerfassung muss ebenfalls weiterhin erfolgen. Wir bieten dazu keine elektronische Möglichkeit über Apps (Corona-Warn-App oder luca-App) an. Am besten schon vorab den Bogen zur Kontaktdatenerfassung ausdrucken und ausgefüllt mitbringen. Dann geht es schnell am Check-In!

An dieser Stelle schon ein herzliches Willkommen!

Denkendorf 21 steht vor der Türe. Wie auch schon im letzten Jahr wollen wir mit Euch das jährliche Zweitakt- und Ostfahrzeugtreffen Süddeutschland – den widrigen allgemeinen Umständen der Pandemie trotzend – stattfinden lassen und aus der schwierigen Situation zusammen mit Euch das Allerbeste machen.

Denkendorf heißt wie immer: Fahrzeugkult und gute Unterhaltung. Auch dieses Jahr werden wir für Euch ein kurzweiliges Programm mit Präsentationen, Prämierungen und attraktiven Preisen zusammenstellen. Altblech und Altpappen der Marken IFA, Trabant, Wartburg, Skoda, Lada, UAZ, DKW Auto Union, Goggomobil und historische Zweiräder mit dem Zweitaktmotor sind wie immer herzlichst willkommen. Wir freuen uns ganz besonders auch auf historische Campinganhänger.

Wir haben dieses Jahr klare Vorgaben für die Veranstaltungsbedingungen seitens der Staatsregierung in Stuttgart. Je nach aktueller Inzidenzzahl im Landkreis Esslingen müssen wir so beispielsweise die Maximalzahl der gleichzeitigen Besucher auf dem Gelände beschränken. Wir hoffen natürlich auf die geringste Inzidenzwertkategorie, so dass wir möglichst unbeschwert in großer Zahl zu Benzingesprächen und Oldtimerspass zusammenkommen können.

Wir verzichten dieses Jahr auf einen aufwendigen Voranmeldungsprozess. Wir stellen die Maximalzahl der Gäste mit kleinen abgezählten und durchnummerierten “Staffelhölzchen” sicher, die die Besucherinnen und Besucher beim Checkin erhalten und beim Checkout wieder abgeben. So können wir immer eine möglichst große Anzahl von Personen auf dem Platz garantieren. Trotzdem gilt: sollte die Gesamtzahl erreicht sein, müssen wir den Zugang – zumindest zeitweise – sperren. Frühes Anreisen ist also durchaus empfehlenswert.

Zur Nachverfolgung der Kontaktdaten müssen wir diese natürlich erfassen. Dazu stellen wir rechtzeitig ein Formular online, das ausgedruckt mitgebracht werden kann. Damit können wir den Checkin zügig gestalten und hoffentlich einen nervigen Stau am Eingang vermeiden.

Wichtig: Es gilt immer – inzidenzunabhängig – die 3G-Regel. Das heißt: Wir müssen Euch bitten, einen negativen Schnelltest, der nicht älter als 24 Stunden ist, einen Genesenennachweis oder einen Nachweis der vollständigen Impfung beim Checkin vorzulegen. Wir dürfen auch mitgebrachte Selbsttests akzeptieren, die dann vor Ort unter Aufsicht des Veranstalters gemacht werden. Wir würden aber bitten, dies nur im Ausnahmefall zu machen, da das den Zugangsprozess kompliziert und zu Stauungen am Einlass führen kann.

Eine weitere Neuerung ist die diesjährige Speisenversorgung durch externe Küche. Wir haben da Anbieter gefunden, die hier Leckerstes zum attraktiven Preis offerieren werden. Das heisst, wir werden dieses Jahr keine vereinseigene Küche und Grillerei haben. Ihr bestellt über unsere Kasse die Speisen, die dann zu bestimmten Zeitpunkten ausgegeben werden. Dadurch erhalten wir uns einerseits eine große Flexibilität hinsichtlich kurzfristiger inzidenzgetriebener Personenbeschränkungen, andererseits können wir so auf eine reduzierte Helferzahl in der Augustzeit reagieren. Wir wünschen Euch auf jeden Fall schon jetzt einen guten Hunger! Selbstverständlich dürft Ihr wie in den Jahren vorher als Selbstversorger Euren eigenen Grill anwerfen und Eure eigene Salatbar aufstellen.

Bitte habt Verständnis, dass wir auch dieses Jahr das Treffen nur unter gewissen Auflagen umsetzen können. Wie letztes Jahr lassen wir uns und läßt Ihr Euch aber nicht den Spass und die Freude schmälern! Wir freuen uns sehr auf Euer Kommen und auf ein unvergessliches weiteres Zweitakt- und Ostfahrzeugtreffen Süddeutschland!

Kontakt bei Rückfragen: veranstaltung (at) zweitakterzsued.de

Treffen 2021: Kontaktdatenbogen

Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer,

hier könnt Ihr gerne schon im Vorfeld den Bogen für die Kontaktdatenerfassung, die wir vorschriftsgemäß machen müssen, herunterladen und ausgedruckt und ausgefüllt zum Treffen mitbringen. Das erleichtert uns die Arbeit am Eingang und beschleunigt den Check-In deutlich. So können wir gemeinsam nervende Stauungen und Verzögerungen reduzieren bzw. vermeiden. Wir danken für Eure Unterstützung.

Natürlich stehen auch leere Bögen am Eingang zum Ausfüllen vor Ort zur Verfügung.